ebee WALLBOX

Ladepunkt Berlin

Eine Lösung für jeden Markt 

ebee Produkte entsprechen den gängigen Standards auf dem Markt. Dadurch ist unser Ladepunkt  universell einsetzbar und einfach mit dem von unseren Kunden gewünschten Backend-Management-System zu konfigurieren. Egal ob als Wallbox, Laternenladepunkt oder freistehend als Einzel- oder Doppelstele, die mühelose Integration in vorhandene Infrastruktur ermöglicht sofortigen Betrieb.

Ihre Vorteile


Der Ladepunkt zeichnet sich aus durch:

  • robustes Metallgehäuse
  • mühelose Installation
  • Ladeleistung bis zu 22kW
  • individuelle Konfiguration
  • vollumfängliche Ladeintelligenz
  • sofortige Betriebsbereitschaft
  • regelmäßige Softwareupdates
  • optionale Schnittstellen für zahlreiche Smart City Anwendungen

Standardisiert und Leistungsfähig


der ebee Ladepunkt erfüllt alle gängigen Marktstandards. Er ist mühelos einzurichten, einfach zu betreiben und nachhaltig die richtige Wahl dank:

  • Anschluss nach TAB-Norm
  • Typ 2 Stecker mit Shutter nach ISO 62196-2
  • Wechselstrom-Lademodi nach ISO 61851 -1 & -22
  • E-mobility eHZ und weitere zertifizierte Zähleroptionen möglich
  • Plug & Charge zur Powerline Communication nach ISO 15118
  • Sicherheit durch RCMB (6mA)

Bereit für die Zukunft


Ladeinfrastruktur ist künftigen Herausforderungen wie volatilen Energieströmen im Netz oder Überlastung der gemeinsamen Anschlussleistung ausgesetzt. Unser eigens entwickeltes ebee-Dynamic-Load-Management stellt dafür bereits heute folgende Features bereit:

  • Lokales Netz: Bis zu 250 Ladepunkte interagieren im lokalen eDLM-Netz, unabhängig vom Backend
  • Konfigurierbar: Zahlreiche intelligente Energieverteilungs-Algorithmen werden unterstützt
  • Dynamisch: Phasengenaues ausbalancieren der Energieversorgung für alle angeschlossenen E-Fahrzeuge
  • Effizient: Energie wird vollständig verteilt und genutzt

Effiziente Kommunikation


Der Ladepunkt kommuniziert bei niedrigem Datenvolumen nahtlos zwischen dem Backend und dem Nutzer dank:

  • Datentransfer via GSM, LAN oder WLAN
  • OCPP 1.5/1.6 - Kompatibilität (erfolgreich getestet mit +20 kommerziellen Backends)
  • Autorisierung per RFID, mobiler App, SMS oder freiem Laden ohne Autorisierung